Aktuelle Seite

die Informationen werden laufend vervollständigt, um Verständniss wird gebeten

 

die Informationen sind von Nord nach Süd, so wie Sie es auf einer LandKarte sehen würden.

die antike Vía de la Plata beginnt im Süden in Sevilla / Hispalis bis Astorga, Nationalstrasse N 630 und/ oder Autobahn/Autovia A 66 A6.

Eine moderne Verlängerung ist León / Gijón, AP66 Autopista und ist gebührenpflichtig,

also N630 benutzen, ist die eigentliche antike Strasse, ist preiswerter und Sie sehen mehr.

 

Gijón

 

Llanera

 

Ribera de Arriba

 

Morcín

 

Riosa

 

Mieres

 

Aller

 

Lena

 

La Pola de Gordón

 

León  León / Astorga N120

 

 

Astorga Astorga / Benavente N6 oder A6

in Astorga kreuzt die Vía de la Plata mit dem Jakobsweg

 

La Bañeza

 

Benavente Benavente / Sevilla N630 oder A66

in Benavente ist oft der preiswerteste Diesel zu tanken

 

Zamora

 

Béjar

 

Cantagallo

 

Puerto de Béjar / Bergpass von Béjar

 

Baños de Montemayor / Bäder des größeren Berges

Thermalquellen im Ort

Ausserhalb des Ortes ist ein Teilstück der antiken Römerstrasse freigelegt worden.

 

Hervás

 

Plasencia

Abstecher > N110 > Valle del Jerte > Ávila
 

 

Casar de Cáceres

 

Los Santos de Maimona

 

Calzadilla de los Barros

 

Fuente de Cantos

 

Montemolín

 

Santiponce

 

Camas

 

Sevilla / Hispalis

 

Carmona